Was bleibt?

Hüten Sie einen Schatz an privaten Dokumenten und Fotos – und wissen nicht, ob und wie Sie ihn für die Familie und die Nachwelt erhalten sollen?

Verfügen Sie über alte Briefe, „Feldpost“ oder Postkarten aus dem Kreis Ihrer Verwandtschaft oder von Freunden – und können die Handschriften nicht entziffern und die alte deutsche Schrift nicht lesen?

Fragen Sie sich, welche persönlichen Unterlagen einmal Ihren „Nachlass“ bilden sollen – sind aber unsicher über deren Bedeutung und „Wert“? Wie gehen Sie mit Ihren Dateien und Festplatten um, welche Vorkehrungen sind für den digitalen Nachlass zu treffen?

Haben Sie die Sorge, dass man in Ihrer Familie einst nicht weiß, was man mit Ihren nachgelassenen Dokumenten, Bildern und Speichermedien sinnvoll anfangen soll – und befürchten Sie den Verlust Ihrer Familienüberlieferung?

Möchten Sie eine „Geschichte“ Ihrer Familie oder Ihres Familienunternehmens anlegen und verfassen – wissen aber nicht, wie man ein solches Vorhaben realisiert?

Bei diesen und ähnlichen Fragen und Herausforderungen, Bedürfnissen und Sorgen, Plänen und Projekten, die Ihren schriftlichen und bildlichen „Vorlass“ oder von Ihnen verwahrte private Nachlässe betreffen, wenden Sie sich für eine unverbindliche Beratung an info@ecrit.de! – Dann kümmern wir uns gemeinsam um das, was bleibt!

 

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑